Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Biografie (Vergessenheit), Tagebuch (Epitaphe), Briefe (ein Versuch) wird in neuem Tab geöffnet

Biografie (Vergessenheit), Tagebuch (Epitaphe), Briefe (ein Versuch)

0 Bewertungen
Autor/Künstler: Suche nach diesem Verfasser Espedal, Tomas
Jahr: 2017
Verlag: Matthes & Seitz Berlin Verlag
Mediengruppe: download
nicht verfügbar

Exemplare

BibliothekStandortSignaturStatusRückgabedatum
Zweigstelle: onleihe Standort 2: Signatur: Status: Zum Downloaden Frist:

Inhalt

Ein Buch wie ein Vermächtnis. Tomas Espedal schreibt in seinem bislang intimsten Buch über die Orte, an denen er lebte, die Frauen, die er begehrte, die Gesichter derer, die er als junger Boxer zertrümmerte, die Bücher, die er las, und über die Liebe zu seiner sterbenden Mutter. Espedal lotet die Grenzen von fiktionalem und autobiografischem Schreiben aus : In jedem der in sich eigenständigen Texte "Biografie", "Tagebuch" und "Briefe" gibt er schmerzvoll preis, wie er wurde, was er ist, bis am Ende der Schriftsteller über die Privatperson siegt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Autor/Künstler: Suche nach diesem Verfasser Espedal, Tomas
Jahr: 2017
Verlag: Matthes & Seitz Berlin Verlag
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783957574251
Beschreibung: 291 S.
Beteiligt: Suche nach dieser Beteiligten Person Schmidt-Henkel, Hinrich
Mediengruppe: download