Mit Facebook verlinken Diesen Link in neuem Tab öffnen
Cover von Madame Butterflys Schatten wird in neuem Tab geöffnet
E-Medium

Madame Butterflys Schatten

Roman
0 Bewertungen
Autor/Künstler: Suche nach diesem Verfasser Langley, Lee
Jahr: 2010
Verlag: C. Bertelsmann
Mediengruppe: download
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Zum Download von externem Anbieter wechseln - wird in neuem Tab geöffnet

Exemplare

BibliothekStandortSignaturStatusRückgabedatum
Zweigstelle: onleihe Standort 2: Signatur: Status: Zum Downloaden Frist:

Inhalt

Ein bewegender Roman über Liebe,Verrat und Identitätsfindung. Was wäre gewesen, wenn Madame Butterfly weitergelebt hätte? Und was könnte aus ihrem Sohn geworden sein, den Pinkerton, ihr Gatte auf Zeit, und seine Verlobte Nancy in die USA mitgenommen haben? Während Madame Butterfly sich in Nagasaki ein neues Leben aufbaut, wächst Joey bei seinem Vater in den USA auf. Nancy liebt ihren Stiefsohn und leidet unter der Last ihrer Schuld. Denn sie hat ihn glauben gemacht, seine Mutter sei tot. Als eines Tages im Dezember in Pearl Harbour ohne Vorwarnung Flugzeuge vom Himmel stürzen, ändert sich Joeys Leben dramatisch. Plötzlich ist er ein Staatsfeind und wird wie Hunderttausende Amerikaner japanischer Abkunft interniert. 1945 ist der Krieg in Europa zu Ende. Joey reist nach Japan, um endlich seine leibliche Mutter kennenzulernen. Doch in Nagasaki ist nach dem Abwurf der Bombe nichts mehr wie zuvor. Die Forterzählung eines der berühmtesten Opernstoffe der Welt: Puccinis "Madame Butterfly". Die Autorin verknüpft meisterhaft psychologische Konflikte mit weltpolitischen Themen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Autor/Künstler: Suche nach diesem Verfasser Langley, Lee
Jahr: 2010
Verlag: C. Bertelsmann
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783641045494
Beschreibung: 355 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Identitätsfindung, Sohn
Beteiligt: Suche nach dieser Beteiligten Person Werbeck, Gabriele
Mediengruppe: download